Sagen und Geschichten auf Friesisch lesen

Bild Friisk Foriining

Nordfriesland ist voll von alten Sagen und Geschichten, welche von Generation zu Generation weiter getragen worden sind. Fast jedes Dorf hat seine eigenen Erzählungen über mythische Wassermänner, alte Schätze oder kleine Wesen, die unter der Erde wohnen. Marie Tångeberg kennt viele der Erzählungen noch aus ihrer Kindheit und hat beobachtet, wie gute Geschichten dabei helfen können, eine Sprache zu vermitteln. Viele Sagen und Geschichten hat die Gründerin und ehemalige Leiterin der Risem Schölj über Jahrzehnte zusammengetragen und auf Friesisch (Bökingharder Frasch), nacherzählt – diese Sammlung ist nun als Buch erschienen. Einige Kapitel sind mit Zeichnungen und Malereien von der Autorin illustriert.

Die achtzig Sagen auf 140 Seiten geben dem Leser die Möglichkeit, sich auf Friesisch in spannende Geschichten zu vertiefen und sich dadurch intensiv mit der Friesischen Sprache auseinanderzusetzen. Wer einen ersten Eindruck vom Buch erhalten möchte, kann sich auf dem YouTube-Kanal der Friisk Foriining ein paar der Sagen als Hörspiel anhören.

Das Buch wurde herausgegeben von der Friisk Foriining und erscheint im Verlag des Nordfriisk Instituut, mit finanzieller Unterstützung der Stiftung für die friesische Volksgruppe. Es kostet 16,80 € und kann bei der Friisk Foriining unter diesem link:

Webshop

oder im Nordfriisk Instituut und über den Buchhandel erworben werden.

Mitglied werden

Werde Mitglied in der Friisk Foriining.

Nais foon diling

Die Radiosendung „Nais foon diling“ bringt jeden Tag von Montag bis Freitag aktuelle Nachrichten aus Nordfriesland und der Welt.

No podcasts available. We're sorry.