2. Juni: Friisk Foriining feiert 90-jähriges Jubiläum

Friesischer Sprach- und Kulturverband wird 90
Jubiläum bei der Friisk Foriining
Die Friisk Foriining feiert am 2. Juni 2013 in Risum, Gaststätte Fraschlönj, ihr 90-jähriges Bestehen. Die 1923 unter dem Namen „Friesisch-Schleswigscher Verein“ gegründete Foriining betrachtet seit jeher die friesische Sprache und Kultur als eine eigenständige und damit gleichberechtigte Größe in der deutsch-dänisch-friesischen Grenzregion. Hauptanliegen des Vereins ist die Arbeit für den Erhalt und den Ausbau der friesischen Sprache und Identität.
Im Mittelpunkt der Festversammlung wird ein Vortrag von Prof. Dr. Thomas Steensen über die Vereinsgeschichte stehen, die durch neun Jahrzehnte hindurch vor allem auch durch die bisher sieben Vorsitzenden geprägt wurde: Johannes Oldsen, Carsten Boysen, Alfred Boysen, Marie Tångeberg, Momme Nommensen, Jörgen Jensen Hahn und seit März diesen Jahres Bahne Bahnsen. Schüler der Risem Schölj und die Husumer Formation „3 Klang“ umrahmen die Feierstunde, die um 11 Uhr beginnt, mit Gedichten und musikalischen Beiträgen. Gäste sind willkommen, es wird um eine Anmeldung in der Geschäftsstelle des Vereins gebeten, Tel.: 04671-6024154.

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.