Friesisches Jugendtheater "Dolores!" am 11. September im Andersen Hüs

Friesisches Jugendtheater „Dolores!“ spielt im Andersen Hüs

Zu einem lustigen Theaternachmittag lädt das friesische Jugentheater „Dolores!“ am Sonntag, 11. September, um 15:00 Uhr ins Andersen Hüs in Klockries.

Aufgeführt wird die Komödie „Pider Lüng – e häld foon Höörnem“ von Güde Boysen und Gary Funck.

Das Stück handelt von dem etwas großspurigen Sölringer Pider Lüng, der sich sowohl mit Henning Pogwisch, dem Amtmann von Tondern, als auch dem verschlagenen Priester Jörgen anlegt. Der möchte nämlich ordentlich Steuern aus den Fischern pressen, um sich von dem Geld ein neues Schloss zu bauen. Mit viel Glück und der Hilfe seiner Ehefrau Heike und ihren beiden Kinder gelingt es Pider Lüng und den Hörnumern, dem grausamen Amtmann ein Schnippchen zu schlagen.

In den Hauptrollen spielen Julian Schwarz (Pider Lüng), Marie Grünberg (Heike Lüng), Oke Erzinger (Henning Pogwisch) und Tade Friedrichsen (Jörgen).

Die Komödie ist bereits das sechste Stück des erfolgreichen Jugendtheaters der Friisk Foriining, das dieses Jahr seinen fünften Geburtstag feiern konnte. Momentan umfasst das Ensemble unter der Leitung von Güde Boysen und Gary Funck ca. zehn aktive Schauspieler.

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.