27.11.: Ferteel iinjsen! ? Feierliche Preisübergabe

BREDSTEDT (NfI). Die Jury hat entschieden ? die Platzierung für den diesjährigen ?Ferteel iinjsen!? Schreibwettbewerb steht fest. Der Ausschreibung des NDR 1 Welle Nord und des Nordfriisk Instituut folgten zahlreiche Teilnehmer, die ihre friesischen Geschichten zum Thema ?Uun a naacht? einsandten. Welche gewinnen konnte? Das wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten.
Aber wer am Sonnabend, den 27. November, in die ?Nordsee Akademie? in Leck kommt, kann ab 14.00 Uhr bei der feierlichen Preisvergabe live dabei sein, wenn geübte FriesischsprecherInnen die fünf besten Texte vortragen ? und so das Geheimnis um die ersten Plätze lüften. Dann wissen auch die fünf Besten, dass sie einen Teil des Preisgeldes von 1 600 Euro gewonnen haben.
Eine der vorgelesenen Geschichten erhält zudem den Publikumspreis ? was zusätzliche 250 Euro Gewinn für den/die Autor/in bedeutet.

Durch das Programm führt die TV-Moderatorin Elin Rosteck, für die musikalische Rahmengestaltung sorgen die ?Feer Ladies? und Jan Graf.
Der Wettbewerb ?Ferteel iinjsen!? wird auch in diesem Jahr von der Nord-Ostsee Sparkasse und der Spar- und Leihkasse zu Bredstedt AG gesponsert. Die ?Nordsee Akademie? befindet sich in der Flensburger Str. 18 in 25917 Leck.
Der Eintritt ist kostenlos. Die Karten für die Veranstaltung sind beim Nordfriisk Instituut, Tel. 04671-60120, E-Mail: info@nordfriiskinstituut.de zu reservieren.

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.