18. – 20. November in Husum: EUROPEAN MINORITY FILM FESTIVAL

„EUROPEAN MINORITY FILM FESTIVAL“
vom 18.-20. November im Kino Center in Husum

„Große Filme kleiner Völker“ werden in dieser Form zum dritten Mal von der Friisk Foriining (www.friiske.de) zusammen mit dem Kino Center Husum angeboten.

Das EUROPEAN MINORITY FILM FESTIVAL ist ein Forum für Spielfilme, gedreht in den Sprachen von europäischen Völkern, die sich nicht auf ein kulturelles Mutterland beziehen können.

An drei Abenden werden auf dem diesjährigen Festival Spielfilme der Nemzen aus Russland, der Waliser aus Großbritannien, der Basken aus Spanien und auch ein plattdeutscher Science Fiction aus Niedersachsen gezeigt. Alle Filme werden durch die Regisseure oder Produzenten im Rahmen einer Einführung persönlich vorgestellt. Das Festival beginnt am Donnerstag mit dem neuen friesischen Dokumentarfilm ?Nordfriislon, det san wi!?.

Das Festival schließt ab mit einer großen Gala im Husumhus, Neustadt 95, bei der die Verleihung des EUROPEAN MINORITY FILM AWARD 2010 im Mittelpunkt steht. Die Abschlussgala mit einem bunten Mix aus Filmausschnitten und Livemusik steht allen Interessierten offen und der Eintritt ist frei.

Das EUROPEAN MINORITY FILM FESTIVAL 2010 ist das einzige Festival dieser Art in Europa und wird unterstützt durch verschiedene nationale und internationale Institutionen.
Das Projekt wird gefördert durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien über den Friesenrat, Sydslesvigsk Forening, die Filmwerkstatt Kiel der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und die Stiftung Nordfriesland.

Alles Nähere zum Programm entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer und der offiziellen Homepage des Festivals
www.minority-film.net

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.