8. bis 12. Oktober: Friesische Herbsthochschule in Jarplund

Der etwas andere Friesischkurs ? ohne Altersbegrenzung

Die Friisk Foriining bietet vom 8. bis 12. Oktober wieder eine friesische Herbsthochschule mit einer Vielzahl von Aktivitäten an, bei denen die friesische Sprache im Mittelpunkt steht. Von Freitag Nachmittag bis Dienstag Vormittag treffen sich die Teilnehmer in der dänischen Heimvolkshochschule in Jarplund. Wer gerade Friesisch lernt, ist genauso herzlich willkommen, wie diejenigen, die es bereits beherrschen.

Als Workshops oder Seminare werden in diesem Jahr Theaterspiele, Chorsingen, Domino-Stricken, eine Kerzen-, Schachtel- oder Schmuckwerkstatt angeboten. Wer möchte, kann auch das Bogenschießen und das Knüffeln erlernen. Ein Friesischkurs für Anfänger fehlt genau so wenig wie ein Seminar, in dem Westfriesen nordfriesisch verstehen lernen und umgekehrt. Ein Kinoabend, eine Exkursion nach Unewatt ins Landschaftsmuseum Angeln und zwei Vorträge runden die fünftägige Herbsthochschule ab.

Wer Fragen zum Programm hat, kann sich an das Sekretariat der Friisk Foriining in Bargum wenden, Tel.: 04672-77520, Fax -21, Email: info@friiske.de. Dort werden auch ab sofort Anmeldungen entgegen genommen.

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.