31. Mai: Nordfriesinnen fahren zur Fußball-EM

Friesen suchen Spielerinnen für Fußball-Europameisterschaft

Vom 31. Mai bis zum 07. Juni 2008 wird im schweizerischen Graubünden zum ersten Mal die EUROPEADA, die Fußball-Europameisterschaft der europäischen Minderheiten stattfinden. Mit dabei natürlich auch die Nordfriesen.

Der friesische Dachverband „Friisk Foriining“ und der Jugendverband „Rökefloose“, die von der ausrichtenden „Federal Union of European Nationalities (FUEN)“ mit der Aufstellung der nordfriesischen Mannschaft betreut worden, haben sich dafür eine besondere Taktik ausgewählt:
„Da im Reglement der Europeada keine Vorschriften hinsichtlich der Geschlechter- Auswahl zu finden sind, haben wir uns entschieden, ein reines Frauenteam aufzustellen“, so Gary Funck, Kulturkonsulent der Friisk Froriining.
„Wir wollen doch mal sehen, was die anderen Teams gegen unsere geballte friesische Frauenpower ausrichten können“, ergänzt die Vorsitzende des Jugendverbandes Rökefloose, Jenny Jürgensen von Föhr, mit einem Augenzwinkern.
Auf jeden Fall wird es für die Nordfriesinnen als einzige Frauenmannschaft nicht leicht werden, denn unter den Teilnehmern befinden sich schließlich auch so renommierte Teams wie das aus Wales.
Überhaupt ist die nordfriesische Mannschaft noch lange nicht vollzählig. Die Organisatoren suchen noch dringend weibliche Fußballspieler aus Nordfriesland, die Interesse haben, ihre Region auf dem europäischen Fußballparkett zu vertreten.
„Da es sich aber um eine Europameisterschaft der Minderheiten handelt, würden wir es schon ganz gerne sehen, wenn die Spielerinnen zumindest Grundkenntnisse der friesischen Sprache haben“, betont Konsulent Gary Funck.
Reise, Unterbringungs- und Verpflegungskosten werden durch Sponsoren gedeckt.

Interessierte Fußballspielerinnen melden sich bitte im Sekretariat der Friisk Foriining (www.friiske.de) unter 04672/77520 oder per email: info@friiske.de.

Weitere Informationen zur EUROPEADA gibt es im Internet unter www.europeada2008.net

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.