Dootem: 16. april 2014

Friisk Foriining – Arbeitsbericht 2013/2014

Friisk Foriining – Arbeitsbericht 2013/2014

 

Am 21. März 2013 fand die letzte Mitgliederversammlung der Friisk Foriining statt. Versammlungsleiter war Alastair Walker, Protokollführerin Ute Jessen.

Bahne Bahnsen wurde zum neuen Vorsitzenden gewählt, er löste Jörgen Jensen Hahn nach 18 Jahren an der Spitze der Foriining ab. Neuer Beisitzer im Vorstand ist Ilwe Boysen. Mit Grußworten meldeten sich zu Wort: Renate Schnack, Gudrun Fuchs, Thomas Steensen, Jon Hardon Hansen, Hauke Friedrichsen, Albert Pahl und Ilwe Boysen.

 

Vorhaben aus dem abgelaufenen Arbeitsjahr (chronologisch):

29. März: Frisia Historica (Mitglied in der Foriining): Flohmarkt und Bogenschießen in Stedesand

29. April: „Friesisch im Radio“: Treffen mit Hape Müller und Joachim Wussow von Antenne Sylt

2. Mai: „Ströntistel en Dünemruusen“: Ausstellungseröffnung über das Leben von Jens Mungard in der Dänischen Zentralbibliothek, Flensburg

9. – 11. Mai: 3. Wandertour der Friisk Foriining auf auf dem Ochsenweg  von der dänischen Grenze bis Husum

10. Mai: Ilse Johanna Christiansen wird einstimmig zur neuen Vorsitzenden des Friesenrates/Frasche Rädj gewählt.

16. Mai:  Frühjahrsausflug der Seniorengruppe in der Friisk Foriining zur Pralinen-Manufaktur „Fruens Vilje Chokolade“ in der Nähe von Hoyer

24. – 26. Mai: Interfriesisches Treffen auf Helgoland (Frasche Rädj)

2. Juni: 90-jähriges Vereinsjubiläum mit 100 Gästen in Risum (Fraschlönj) mit einem Festvortrag von Thomas Steensen

7. Juni: Frisia Historica: Mittelalter-Konzert mit „Wortsatia“ in der Christuskirche

10. – 12. Juni: „Friesische Fahrradtour“ nach Aventoft  mit Schülerinnen und Schülern aus Bredstedt unter Leitung von Christiane Bodenhagen

19 – 23. Juni: FUEV-Kongress (Föderalistische Union Europäischer Minderheiten) in Brixen (Bahne Bahnsen, Jörgen Jensen Hahn)

5. – 7. Juli: 3. großes Mittelalter-Lager an der Niebüller Wehle (Frisia Historica)

mit Gibselturnier der Friisk Foriining

24. Juli – 1. August: Jugendsprachreise der Friisk Foriining unter Leitung von Gary Funck mit 16 Jugendlichen auf die Färöer

31. August: Vereinsausflug nach Sottrupskov (Nydam-Boot) und Sonderburg

18. September: Gary Funck wird zum Vorsitzenden des Kulturausschusses Sønderjylland-Schleswig gewählt.

September: Beginn der Aufstellung von zweisprachigen Begrüßungsschildern an den nordfriesischen Kreisgrenzen

27. September: Friisk Foriining und Frasche Feriin for e Ååstermååre verabschieden Alastair Walker in einer Feierstunde im Andersenhaus aus dem „Dienst“ an der Nordfriesischen Wörterbuchstelle. Festrede: Marie Tångeberg

28. September: Mittelalterlicher Flohmarkt und Bogenschießen in Stedesand (Frisia Historica)

2. – 6. Oktober: 26. Friesische Herbsthochschule in Jarplund mit 42 Teilnehmern

10. Oktober: Ausflug unserer Seniorengruppe nach Drelsdorf und Deichshörn

19. November: 2. Anhörung der Minderheiten im Kreishaus (Bahne Bahnsen, Friisk Foriining / Ilwe Boysen, Rökefloose)

23. / 24. November: Friesischer Theater-Workshop in Jarplund (gemeinsam mit Frasche Feriin for e Ååstermååre)

5. Dezember: Adventsfeier im Galerie Café, Lindholm

21. Dezember: Gary Funcks Weihnachtstreffen mit jungen Nordfriesen

23. Januar: Treffen mit Antenne Sylt, Sölring Foriining und SSF zur Vorbesprechung einer Minderheitenausstellung auf Sylt

7. Februar: Winterfest der Foriining mit Musical-Beiträgen und dem Film „Weer as Alastair?“ im Fraschlönj, Risum

21. Februar: Biikebrennen in Risum-Lindholm mit einer Biiken-Rede von Ilse Johanna Christiansen und einem Potpourrie aus 30 Jahren friesischer Theaterspielkunst vom Rökefloose

6. April: Uraufführung des ersten nordfriesischen Musicals „Di Widergunger“ in der Niebüller Stadthalle mit fast 300 Zuschauern.

 

Was sonst geschah

Acht Vorstandssitzungen haben im vergangenen Arbeitsjahr stattgefunden.

Die älteren Mitglieder der Foriining treffen sich einmal im Monat unter Leitung von Luise M. Clasen bei Kaffee und Kuchen im Lindholmer Galerie Café.

Von unserer Infoblatt für Mitglieder „Friisk Tising“ sind zwei Ausgaben erschienen.

In Risum und Bredstedt werden von Ute Jessen und Christiane Bodenhagen Friesischkurse angeboten.

Antje Arfsten repräsentiert die Foriining im Beirat von FriiskFunk.

 Jörgen Jensen Hahn ist ”Beauftragter für Minderheitenangelegenheiten” an der Universität Flensburg.

Die täglichen Nachrichten in friesischer Sprache – Nais foon diling ­- sind auf Friisk Funk (96,7 MHz im Norden / 98,80 MHz im Süden Nordfrieslands) und auf Antenne Sylt zu hören und können unter „friiskforiining.podspot.de“ im Internet jederzeit aufgerufen werden.

 

Was kommt als nächstes?

• Sprachreise zu den Samen in Finnland (22. – 30. Juli)

• Sommerausflug zum Danewerk (30. August)

• Friesische Herbsthochschule (2. – 5. Oktober)

• European Minority Film Festival (20. – 22. November)