Noch Plätze frei bei der Friesischen Herbsthochschule

2. bis 5. Oktober: Friesischen Herbsthochschule 

In diesem Jahr findet zum 27. Mal eine Friesische Herbsthochschule statt, veranstaltet von der Friisk Foriining, gefördert mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Vom 2. bis 5. Oktober wird eine Vielzahl von Aktivitäten angeboten, bei denen die friesische Sprache in ihren unterschiedlichen Varianten im Mittelpunkt steht. Den passenden Rahmen der beliebten Begegnung für Jung und Alt bietet erneut die dänische Heimvolkshochschule in Jarplund.

Wer gerade Friesisch lernt, sollte sich besonders angesprochen fühlen, weil es kaum ein Angebot gibt, das besser geeignet wäre, in so kompakter Form friesische Sprachkenntnisse zu erweitern. Für die überwiegende Mehrzahl der Teilnehmer ist Friesisch Alltagssprache.

Das umfangreiche Programm bietet verschiedene Workshops und Seminare wie Musik, Sport und Tai Chi. Es werden Strümpfe gestrickt, mit Beton gewerkelt und nicht zuletzt spielend Friesisch vermittelt.

Am Sonnabend, 4. Oktober, erwartet die Besucher ein besonderes Vergnügen. Kalle Johannsen vom Dragseth Duo hat einen Auftritt mit Auszügen aus seinem Programm mit friesischen und internationalen Liedern vorbereitet.
Wer Fragen zum Programm hat, kann sich an die Geschäftsstelle der Friisk Foriining in Bredstedt wenden, Tel.: 04671-6024154, E-Mail: info@friiske.de. Anmeldungen sind noch bis zum 26. September möglich.
Tritt bei der Friesischen Herbsthochschule auf: Kalle Johannsen  

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.