21. Februar: Biikebrennen in Risum-Lindholm

RISUM-LINDHOLM. Die örtlichen Friesenvereine laden Interessierte von nah und fern zum Biikebrennen nach Risum-Lindholm ein. Das Feuer wird am Sonnabend, 21. Februar, um 19 Uhr in Lindholm am Üülje Browäi entfacht. Das anschließende Fest mit einer stärkenden Erbsensuppe findet ab 20 Uhr in der Gaststätte ?Fraschlönj? im Ortsteil Risum statt. Nach der Biike-Rede, dieses Jahr gehalten vom Schulleiter der Nis-Albrecht-Johannsen-Schule, Gerd Vahder, präsentiert der Rökefloose das friesische Theaterstück „Di suurte hün foon Risem Måår?. Anschließend werden die Liveband ?De Wattwöhlers? und DJ Dirk Bork für gute Stimmung sorgen.

Tags zuvor feiern die Schulkinder aus Risum-Lindholm, Fahretoft und von der dänischen Schule Bredstedt am Vormittag ihr traditionelles Kinder-Biikefest. Ausrichter ist in diesem Jahr die Nis-Albrecht-Johannsen-Schule in Lindholm. Das Programm, das vor allem Gesang und mehrere friesische Theaterstücke umfasst, beginnt um 9.30 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgen die Friesenvereine.

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.