FUEV baut Generalsekretariat aus

Die Föderalistische Union Europäischer Volksgruppen (FUEV) baut ihr Generalsekretariat
in Flensburg aus und verstärkt sich um zwei Mitarbeiter.
An der Seite von Frank Nickelsen werden von nun an auch der deutsche Nordschleswiger Jan
Diedrichsen und die Lausitzer Sorbin Susann Schenk für die FUEV tätig sein.

?Das Tätigkeitsspektrum der FUEV hat sich in den vergangenen Jahren enorm erweitert und damit steigen die Anforderungen an ein professionelles Sekretariat. Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, mit Susann Schenk und Jan Diedrichsen zwei Akteure für eine institutionelle Mitarbeit in der FUEV zu gewinnen, die bisher schon im Rahmen des Brüssel-Projektes erfolgreich für uns tätig waren.? erklärt FUEV-Präsident Hans Heinrich Hansen die neue Struktur.

Jan Diedrichsen übernimmt als Direktor die
Gesamtleitung und wird weiterhin das politische
Lobbying der FUEV federführend betreuen.

Die Leitung des FUEV-Generalsekretariat in
Flensburg und die strategische Planung obliegen Susann Schenk.

Frank Nickelsen wird als langjähriger, erfahrener Mitarbeiter der FUEV im Bereich der administrativen Arbeit und des IT-Sektors das Team komplettieren.

Jan Diedrichsen ist von Beruf Journalist und leitet auch das Sekretariat der deutschen Minderheit an Regierung und Parlament in Dänemark / Kopenhagen.

Susann Schenk ist diplomierte Kommunikationswirtin und als Geschäftsführerin der Jugend Europäischer Volksgruppen tätig.

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.