Sprachreise in die Bretagne: Noch einige Plätze frei!

Die Friisk Foriining bietet vom 14. – 21. August 2008 eine friesischen Sprachreise in die Bretagne an, für die noch ein Paar Plätze zu vergeben sind. Auf dem Programm stehen Tagesausflüge nach Concarneau, Quimper, Carhaix und auf die Halbinsel Crozon. Durch Besuche bei bretonischen Unterrichts-Einrichtungen wie den zweisprachigen DIWAN-Schulen und dem Institut für bretonische Sprache werden die Nordfriesen mit den gegenwärtigen Sprachpflegemaßnahmen der von Frankreich nicht offiziell anerkannten Minderheit vertraut gemacht.
Die Reisegruppe, die in der Jugendherberge in der Hafenstadt Brest wohnt, wird während der einen Woche im Gebrauch der eigenen friesische Sprache gestärkt. Besonders vorher ?passive? Sprachfriesen können den Besuch bei den Bretonen als eine Art friesischen Crashkursus nutzen.
Wer Interesse hat und mehr über der Reise erfahren möchte, kann sich an das Vereinssekretariat in Bargum wenden, Tel. 04672-77520, faks ?21 oder E-Mail info@friiske.de.

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.