17. NF SOMMER-INSTITUT, 27. Juni bis 5. September

Das 17. NORDFRIESISCHES SOMMER-INSTITUT bietet folgende Veranstaltungen:

27. Juni 2007 (Bürgerhaus)
Wo Pidder Lyng nicht deichen wollte.
Nordfriesland in der Literatur.

Bekannte und weniger bekannte Texte gelesen von Gerlind Rosenbusch und Peter Nissen.

11. Juli 2007
Prof. Dr. Dieter Lohmeier, Kiel:
Literarische Landgewinnung.

Nordfriesland in der Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts.
(100. Vortrag des Sommer-Instituts)

25. Juli 2007
Prof. Dr. Carl-Ingwer Johannsen, Molfsee:
Nordfriesland in alten und neuen Häusern.

Die baugeschichtliche Entwicklung von den Anfängen bis heute.
Gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Baupflege.

8. August 2007
Prof. Dr. Jarich Hoekstra, Kiel:
Wie heißt die Mehrzahl von Milch?

Über Zahlen und Zählbarkeit im Nordfriesischen.

22. August 2007
Brigitta Seidel, Pellworm:
Wasser für das platte Land!

Zur Geschichte der Wasserversorgung in Nordfriesland.

5. September 2007
Prof. Dr. Holm Tetens, Berlin:
Der Eiderstedter Philosoph Johann Nicolaus Tetens.

Zu seinem 200. Todestag.

Gefördert von der Nord-Ostsee Sparkasse und der
Spar- und Leihkasse zu Bredstedt AG sowie dem Friesenrat.

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.