Nis Puk haut ab

2018_Pük_nait_üt (1)

Am Sonntag den 9. und 16. Dezember (2. & 3. Advent) zeigte Et Nordfriisk Teooter das Stücä „Nis Puk haut ab“.

Seit Jahrhunderten lebt Nis Puk auf dem Dachboden des alten Bauernhofes auf der kleinen Norderwarft. Doch nun wurde das Haus verkauft, und die neuen Besitzer scheren sich nicht um den kleinen Hausgeist oder gar um die Versorgung mit Brei und Süßigkeiten. „Frechheit!“, denkt sich Nis Puk beleidigt und muss jetzt im Winter nach einem neuen Zuhause suchen. Was für ein Aufwand, und das so mitten in der Weihnachtszeit!

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Theaters unter www.teooter.de

Lasmoot wårde

Wård lastmoot önj e Friisk Foriining

Nais foon diling

E radiosiinjing "Nais foon diling" brängt arken däi foon moundi bit fraidi aktuäle tisinge üt Nordfraschlönj än trinambai.

Montag, 14.09.2020