Dootem: 22. Mrz 2017

Jöögedspräkeräis 2017 eefter LADIINJEN

Termiin
24. - 31. Juli 2017

Jöögedspräkeräis 2017 frasch

E Friisk Foriining lååsit wi junge frasche twasche 13 än 20 tu en ääwentüürlik räis eefter Ladiinjen önj e Dolomiite. E smuk bärjeloonschap foon e Dolomiite as sunt 2009 üttiiknet as UNESCO-wråålsnatuur-årwpårt, än et jeeft maning möölikhäide for ünlike forheewene, sü as kååbelboon käären, segway-tuure unti spånke. Ouers uk kulturäl heet Ladiinjen ordi wat tu biidjen. Üülje borje än sloote lååsie dertu in beseecht tu wården.

Ladinisch as en romanischen spräke, wat nuch foon amenbai 30.000 manschne snååked wårt. Ouers da Ladiinere unerschiise jam ai bloots döör e äine spräke, ouers uk döör e ouer iirhunerte wüksene, äin kultuur, wat sin rötje önj e bärjeloonwirtschap än önjt kunsthoonwärk heet.

Moundi, di 24. juuli, kääre we me en bus lüüs. For unerwäis as en twascheouernåchting önj Söödtjüschlönj inploond, sü dåt we en lait tid hääwe am üs tu ferhåålen. Di näiste däi gungt et dan widere, sü dåt we di täisdi bai üüs kwartiir, en meeklik latj koot boowen önj e bärje, önjkaame. (Lök bil)

E diiljnaamerpris lait bai: 250 € awt hood (inklusiiwe räis, höör än fäis).

Mör tu waasen foue jam bai e Friisk Foriining:

info@friiske.de   /   04671 – 60 24 154

Önjmalde koon följk ham bit tu e 23. juuni!

Önjmaldesäädel

Jugendsprachreise 2017

Die Friisk Foriining lädt wieder junge Friesen zwischen 13 und 20 zu einer spannenden Jugendreise in die Dolomiten nach Ladinien ein. Die imposante Berglandschaft der Dolomiten ist seit 2009 UNESCO-Weltnaturerbe, und gibt viele Möglichkeiten für Outdooraktivitäten wie Seilbahnfahrten, Segway-touren, oder Wanderungen. Aber auch kulturell hat Ladinien einiges zu bieten. Spannende Burgen und Schlösser, laden dazu ein erkundet zu werden.

Ladinisch ist eine romanische Sprache, die noch von etwa 30.000 Menschen gesprochen wird. Die Ladiner unterscheiden sich nicht nur durch ihre eigene Sprache, sondern auch durch die in Jahrhunderten gewachsene selbstbewusste Kultur, welche ihre Wurzeln in der Berglandwirtschaft und im Kunsthandwerk hat.

Beginn der Reise mit dem Bus ist am Montag, 24. Juli. Für unterwegs ist eine Zwischenübernachtung in Süddeutschland eingeplant, so dass zwischen es durch Zeit für Erholung gibt. Am Dienstagmittag erreichen wir dan unsere Unterkunft, eine gemütliche kleine Hütte oben in den Bergen (siehe Bild).

Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 250,00 € pro Person und beinhaltet die Reisekosten, Unterkunft, Verpflegung und Programm.

Mehr Informationen bekommt Ihr bei der Friisk Foriining:

info@friiske.de   /   04671 – 60 24 154.

Die Anmeldefrist endet am 23. Juni!

Anmeldungsformular