Dootem: 19. October 2016

„Ferteel iinjsen!“ geht auf die Zielgerade

Termiin
19. November 2016 (14:00-16:00)

„Ferteel iinjsen!“ geht auf die Zielgerade

BREDSTEDT (NfI). Aber noch ist Zeit um mitzumachen. Bis zum 31. Oktober 2016 können Geschichten auf Friesisch zu dem Thema „Wat’n lok“ (Was für’n Glück) beim NDR eingereicht werden. Das Glück kann launisch sein, auch wenn manche es einfach auf der Straße finden. Andere verlassen sich auf ihr Glück und machen sich keine Sorgen. Einige probieren ihr Glück im Spiel und haben dabei am Ende noch mehr Glück als Verstand. Man kann jedoch auch ander Leute Glück im Wege stehen oder Glück im Unglück haben. Glück ist für jeden etwas anderes und die dazugehörig Geschichte in jedem Falle erzählenswert. Wenn Sie eine Geschichte mit glücklichem Ausgang auf zwei Seiten niederschreiben können, dann sollten Sie bei „Ferteel iinjsen!“ mitmachen. Die Rechtschreibung spielt für die Bewertung und Verleihung der Preise im Wert von 1.600 Euro keine Rolle. Die NDR 1 Welle Nord, das Nordfriisk Instituut in Bredstedt sowie die Amrum Touristik AöR freuen sich über jeden Beitrag. Die fünf Siegergeschichten werden am Sonnabend, 19. November 2016, im Andersen-Hüs Klockries in Risum-Lindholm präsentiert und ausgezeichnet. Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.nordfriiskinstituut.de.