Dootem: 6. marts 2017

Vortrag über Berthold Bahnsen

Termiin
21. marts 2017 (19:30-21:00)

Der Geschichtsverein Leck und Karrharde e. V. lädt ein zu einem Vortrag

im Rathaussaal Leck

über das Leben von Berthold Bahnsen. Referent ist Dr. Claas Riecken, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Nordfriisk Institut in Bredstedt.

Berthold Bahnsen (1913 – 1971) war in den Anfangsjahrzehnten des Bundeslandes Schleswig-Holstein einer der bekanntesten Landespolitiker.

Er war der erste Friese, der für den SSW als gewählter Abgeordneter im Landtag saß. Der Südschleswigsche Wählerverband wurde 1948 als Partei der dänischen Minderheit und der mit ihr zusammenarbeitenden Friesen gegründet. Bahnsen gehörte zum Gründungsvorstand und war von 1947 – 1954 und von 1958 bis zu seinem Tod Landtagsabgeordneter, seit 1962 als SSW-Ein-Mann-Fraktion.

Seine Stimme im Landtag gab den Ausschlag für die Gründung des Kreises Nordfriesland 1970.

Vielen Bürgern aus Leck ist Berthold Bahnsen bekannt als Leiter der Kreissparkasse in Leck in den 50er und 60er Jahren.